Physiotherapie und milon Gesundheitstraining

Thomas Buhl


Anwendungsgebiete

Die Matrixrhytmustherapie wird bei vielfachen Krankheitsbildern eingesetzt. Die Hauptindikationen sind:

  • Verspannungen des Schulter- und Nackenbereiches
  • Gelenk- und Rückenbeschwerden
  • Muskelverkürzung, Muskelverhärtungen
  • Myogelosen, Zerrungen, Muskelfaserrisse
  • Achillodynie
  • Frozen Shoulder
  • Fersensporn
  • Tennis- oder Golferellenbogen
  • Kiefergelnksstörungen (CMD)
  • Kopfschmerzen
  • Firbomyalgie
  • Sehnenansatzproblematiken
  • Offen nicht heilende Wunden


Patientenberichte bei verschiedenen Krankheitsbildern:

Adhäsiver Kapsulitis am Schultergelenk

Kopfschmerz, Schwindel, Tinnitus – und was sagt Ihr Gebiss dazu?

Karpaltunnel-Syndrom ohne OP geheilt

Schulterschmerzen und Schultersteife

Schulterschmerzen – Meine Frozen Shoulder Odyssee

Was kann man tun bei Golfer-Ellenbogen?

Erkrankung der Achillessehne

Nackenschmerzen, Verspannungen

Lymphstau & Ödem

Fersensporn


Die Rechte dieser
Bilder liegen bei MaRhyThe Systems
GmbH & Co. KG







 
a821604cc6c32503